KuBiKo Hemelingen: Atelier Spezial – Buchveröffentlichung & Signierstunde & Video-Preview mit Martin Koroscha

Datum/Uhrzeit
12.06.2021
15:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Godehardstraße 19

Kategorie

Tags
BBK Bremen


Beschreibung

Am Samstag, den 12. Juni 2021, von 15 bis 17 Uhr wird der Maler und Fotograf Martin Koroscha im Atelier des Bürgerhaus Hemelingen sein neues Buch mit dem Titel “309 – Ein fotografischer Streifzug durch den Bremer Südosten” veröffentlichen und signieren.

Zum Inhalt des Buches:
Die beiden Ortsteile Hemelingen und Sebaldsbrück sind stark durch die Industrie geprägt, es lassen sich aber noch Reste dörflichen Lebens und Naturgebiete finden. Dort leben etwa 17 500 Menschen. Ein Viertel der Bevölkerung sind Eingewanderte und ihre direkten Nachkommen. Industrieschließungen. Brachen, Leerstände, Vermüllung im öffentlichen Raum und drohende Ghettoisierung prägen heute das Bild im Stadtteil des Bremer Südostens. Die für städtische Randgebiete typische Hip-Hop und Graffiti-Szene hat sich in den letzten Jahren auch in Hemelingen und Sebaldsbrück entwickelt. Das getaggte “309” zeigt die Identifikation der Sprayer:innen mit ihrem Stadtteil.
Gefördert durch ein Künstler:innenstipendium im Rahmen der Bremer-Corona-Hilfen hat Martin Koroscha das Film- und Fotoprojekt “309” initiert. Die besonderen Augenblicke seiner Streifzüge hat er mit der Kamera festgehalten und später auch mit einzelnen Aufnahmen aus seinem Archiv ergänzt. Ausgerüstet mit zwei Kameras hat Koroscha fast 1500 Bilder aufgenommen. Das vorliegende Fotobuch präsentiert eine vergleichsweise kleine Auswahl von etwas mehr als 100 Aufnahmen, die den Stadtteil “309” in all seinen Facetten lebendig werden lässt.
Vita:
Martin Koroscha, geboren 1959 in Korbach, lebt und arbeitet als freier bildender Künstler (Malerei, Fotografie, Video) und Galerist in Bremen. In Hemelingen ist er seit 1993 als Kunstpädagoge und Kulturvermittler tätig. Seit 1997 ist Koroscha Mitglied im BBK (Bremer Verband bildender Künstlerinnen und Künstler Künstlerverband Berufsverband)  Bremen, seit 2011 Mitglied in der Produzentengalerie Kunstmix Bremen,
Der Eintritt dieser Veranstaltung ist frei.