Gedichte

GEDICHTE

Der kleine Moment

Der kleine Moment

Moment, du kleiner Schlingel. Wart auf mich, ich will dich festhalten! Komm her, komm her, ich wickel dich in eine warme Decke - von Mariana Volz
Stumm und Starr

Stumm und Starr

Ich fühle mich starr. Ich will mich nicht mehr bewegen. Wozu noch? - von Mariana Volz
Ich

Ich

du mein inneres Ich, tritt heraus, aus dem Dunkel, ins Licht . . .
Schuld

Schuld

Ich atme tief ein, doch am liebsten würd ich schrein. Gar nicht mehr da sein.... - von Mariana Volz
Liebes - Gedicht...

Liebes – Gedicht…

Ich weiß nicht, was ich denken soll. Ich weiß nur eines, ich vermisse dich.... - von Ira Hafer
Ein Mensch impoldierte

Ein Mensch impoldierte

Ein Mensch implodierte. Hätte man ihn retten können? Hätte man ihn reizen können? Provozieren um zu explodieren? Das Niemand einen Vorwurf machen würde?
Iras Medley

Iras Medley

Hier präsentieren wir ihnen eine vierteilige Sammlung von Ira Hafers Gedichten.
Chaos

Chaos

Tief verschlungen im Chaos... verlorene Person tief entsetzt... nur noch Mumie... - von Ira Hafer
DAS LICHT

DAS LICHT

Dunkel, einsam, grau. Kein Leben steht zur Schau. Licht bringt das Leben. Leben zum danach Streben. Farben, Lebenslust, Freudigkeit - die Sonne ist da in rechter Zeit... - von Susanne Bruns
Sehnsucht

Sehnsucht

Sooft schweifen meine Gedanken in die Ferne. Ich möchte mein Leben in Thailand zurück, nur zu gerne. Ein multikultes, abenteuerliches, spannendes Leben... - von Susanne Bruns
Neu erzählt

Neu erzählt

Furchtlos, der Blick in die Zukunft. Fast schon euphorisch gehe Ich, meinen Weg. So viel Freude, so viel Lachen, so viel zu erleben, zu verstehen... - anonym
Swing low

Swing low

Ein Abschiednehmen von unserer Mitschaffenden Susanne Rippe.
Unsichtbar

Unsichtbar

Viele Zellen, viele Gefangene, viele Wächter. So viel Macht, wer den Schlüssel hat. Du kannst die Tür öffnen und schließen... - von Susanne Zoe Rippe
Kopfkino

Kopfkino

Guten Morgen, liebe Sorgen. Ihr habt bestimmt noch nicht ausgeschlafen... - anonym
Schwarzes Blut

Schwarzes Blut

Schwarzes Blut. Du versteckst die Glut. Du tust keinem gut... - von Mariana Volz
Was ist das?

Was ist das?

Kann Schmerz fühlen, eine tief verletzte Ira schlummert in mir. Verloren - hilflos - todtraurig - zerstört... - von Ira Hafer
... wie Perlen einer Kette ...

… wie Perlen einer Kette …

Seifenblase, du schillerst so schön, Bilder und Farben kann ich in dir sehen, nur kurz ist dieser Augenblick, er lässt eine bleibende Erinnerung zurück... - anonym
Morning has broken ...

Morning has broken …

...like the first morning...... jeder Tag ist in seiner Einzigartigkeit anders. Ein Tag ist manchmal sehr schön, manchmal sehr unerträglich ... manchmal sehr wundervoll... - anonym
Im Wandel der Zeit

Im Wandel der Zeit

Augenblicke sind möglich zu leben...... - von Elke G.
Brennende Tränen

Brennende Tränen

Eine Wunde die blutet, wie ein Wasserfall. Es schmerzt und brennt, wie Feuer. Tränen fließen still und leise. Tränen fließen viel und laut... - anonym
Zuhause sein

Zuhause sein

Verbrannte Erde - Musste ich verlassen - Brücken abbrechen... - von Irmgard Gummig
Scheinwelt

Scheinwelt

Sucht sucht Schwache Schwache sind sensibel Sensible sehnen Stärke... - anonym
Lebensspur Natur

Lebensspur Natur

Verzweiflung kommt sie sieht rot oder schwarz wie die Nacht... - anonym