Bürgerhaus Hemelingen – Friedemann Jaenicke – Abstiegskarriere

Datum/Uhrzeit
09.02.2019
19:30

Veranstaltungsort
Godehardstraße 4

Kategorie

Tags
Bürgerhaus Hemelingen


Beschreibung

Friedemann Jaennicke und Band mit Musikkabarett

Der Pianist Friedemann Jaenicke ist auf zahlreichen Kleinkunstbühnen in Norddeutschland unterwegs und zelebriert mit seinem inzwischen vierten Progranmm Abstiegskarriere in gewohnt spitzzüngiger Manier das Reimmaleins am Klavier.
Wer sich an Georg Kreisler, Sebastian Krämer oder Rainald Grebe erinnert fühlt, liegt sicherlich nicht ganz falsch, aber trotzdem knapp daneben.

Egal, ob es um die Nebenwirkungen des digitalen Zeitalters, das gute Bio-Gefühl, selbstverliebte Pfarrer oder den nervenden Heizungsableser geht, es ist immer eine satte Portion Ironie und charmanter Humor dabei.
So vielfältig wie die Themen seiner Lieder sind auch die musikalischen Genres, derer sich Jaenicke bedient. Mal Swing, mal Reggae, mal Popballade oder Gospel. Wenn Jaenicke sich das Akkordeon umhängt, darf sogar geschunkelt werden.

Begleitet wird er von der Saxophonistin Inken Schmidtpott und Birgit Kmiecinski an der Klarinette.

Pressestimmen:
Mit hintersinnigen Liedern gelang ihm der Spagat zwischen Gesellschaftskritik und Samstagabendunterhaltung. (Delmenhorster Kreisblatt)

Mit ausgeprägtem Wortwitz und den ganz feinen Untertönen nahm Jaenicke die Schwachpunkte unserer Gesellschaft gnadenlos aufs Korn. (Weser Kurier)

In dem rund zweistündigen Konzert ging es durch unterschiedliche Musikrichtungen: Blues und jazzige Klänge, aber auch Reggae und sogar einen Hip-Hop-Song hatten die Musiker im Repertoire. Das Lied Monitor, in dem Jaenicke das Abtauchen in digitale Welten besang, erinnerte an Elektro-Pop aus der Zeit der Neuen Deutschen Welle. Das Bühnenprogramm lebte von der abwechslungsreichen Musik und Friedemann Jaenickes originellen Einfällen. (Nordwest Zeitung)

Tickets: verfügbar

Vorverkauf: 12,00

Abendkasse: 15,00

Ermäßigt: 8,00