DIE NEUEN WEGE DER PSYCHIATRIEREFORM IN BREMEN

Datum/Uhrzeit
09.10.2018
16:30 - 20:00

Veranstaltungsort
Osterdeich 70b

Kategorie
Keine Kategorien

Tags


Beschreibung

Behandlung schwer psychisch kranker Bürger*innen fast immer in der eigenen Lebenswelt, nur noch selten im Krankenhaus.

Die Umsetzung des Bürgerschaftsbeschluss von 2013–2021 im Zusammenwirken von betroffenen Bürger*innen und begleitenden Mitarbeiter*innen erfordert ein Gesamtprogramm für die Stadtgemeinde. Gesundheit von Kindern, Frauen und Männern; 2.Gerlinde Tobias (Patienten-Fürsprecherin) „Nur die Genesungsbegleiter*in versteht mich wirklich!“ Werden ehemalige Patient*innen die wichtigsten Bezugspersonen?; 3. Dr. Martin Bührig (Leitender Arzt, Psychiatrie)
„Draußen und drinnen, schützend, fördernd, aktivierend. Das psychiatrische Krankenhaus wird ein Teil der Gemeinde“ 4. Klaus Pramann „Entpsychiatrisierung: Von der Behandlung zur Beziehung – Gemeinsame Vorhaben – Zum Glück geht es anders – Der Sozialraum – Die Mischung macht´s – Wir
gehören alle dazu“.