Haus der Wissenschaft/Vortrag um 11: Männlichkeitsentwürfe in widersprüchlichen Verhältnissen

Datum/Uhrzeit
14.05.2022
11:00 - 12:00

Veranstaltungsort
Sandstraße 4/5

Kategorie

Tags
Christoph Fantini


Beschreibung

Am kommenden Samstag, den 14. Mai um 11 Uhr wird Dr. Christoph Fantini den Vortrag halten: „Männlichkeitsentwürfe in widersprüchlichen Verhältnissen – das Beispiel Grundschule. Begleitforschung zum Projekt „rent a teacherman“. Fantini ist Dozent an der Universität Bremen im Fachbereich Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Arbeitsgebiet „interkulturelle Bildung“. Seine Arbeitsschwerpunkte in Forschung und Lehre liegen in den Bereichen kulturelle Heterogenität und Gender. 2000 promovierte er zum Thema „Macht in der Pädagogik“. Fantini ist Leiter des Kooperationsprojektes „Männer in die Grundschule – rent a teacherman“ der Senatorin für Kinder und Bildung und der Universität Bremen.

Der Vortrag
Das Projekt „rent a teacherman“ vermittelt bereits seit zehn Jahren Lehramtsstudenten als Honorarkräfte an Bremer Grundschulen ohne männliches Fachpersonal. Neben der erfolgreichen Arbeit in den Schulen ist auch ein umfangreicher Schatz an Begleitforschungsstudien in diesem Untersuchungsfeld entstanden. In seinem Vortrag stellt der Referent daraus besonders prägnante Ergebnisse in dreißig Minuten vor.

Dieser Vortrag wird als Präsenzveranstaltung stattfinden. Anmeldungen sind möglich unter: info@hausderwissenschaft.de. Zusätzlich wird der Vortrag aufgenommen und zeitnah auf dem  YouTube-Kanal und auf der Website https://www.hausderwissenschaft.de abrufbar sein. Beim Besuch des Hauses besteht eine Maskenpflicht (FFP2- oder OP-Maske).

Der Eintritt ist frei!