Vortrag – Wissen um 11: “Kann man Heimatverbundenheit messen – und wenn ja, wie ?”

Datum/Uhrzeit
13.02.2021
11:00 - 11:30

Veranstaltungsort
siehe unten

Kategorie

Tags
Haus der Wissenschaft


Beschreibung

Im Rahmen der Vortragsreihe “Wissen um 11” wird Prof. Dr. Klaus Boehnke am Samstag, den 13. Februar 2021, um 11 Uhr  den Vortrag halten: „Kann man Heimatverbundenheit messen – und wenn ja, wie?“.

Zum Referenten:

Boehnke ist seit 2002 Professor für Sozialwissenschaftliche Methodenlehre an der Jacobs University Bremen und war von 2007 -2017 Prodekan der BIGSSS, der Bremen International Graduate School of Social Sciences, die als interuniversitäre Institution der Doktorandenausbildung (Universität Bremen und Jacobs University) im Rahmen der Exzellenzinitiative von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert wurde. Boehnke forscht seit gut drei Jahrzehnten zum Thema Politische Sozialisation, im weitesten Sinne also zu der Frage, wie Menschen in einer bestimmten Umgebung in das Themenfeld Politik hineinwachsen.

Der Vortrag:
Der Referent berichtet in seinem Vortrag von einer Studie, die er und sein Team für das Bundesministerium für Inneres, Bau und Heimat durchgeführt haben mit dem Titel „Heimatverbundenheit – ein neuer Sozialindikator gelungener Integration?“ Im Projekt wurde eine große repräsentative Studie zur Heimatverbundenheit in den 16 deutschen Bundesländern durchgeführt. Dafür musste zunächst erarbeitet werden, was unter Heimatverbundenheit eigentlich zu verstehen ist und ein Weg gefunden werden, diese sinnvoll zu erfassen. Es zeigte sich, dass Heimatverbundenheit eher im ländlichen Raum als in Metropolen hoch ist. Bremen landet insofern in der Länderrangliste weit hinten. Die Frage bleibt offen, inwieweit Heimatverbundenheit der Gesellschaft und den einzelnen Menschen gut tut oder ob es sich eher um ein Gefühl handelt, dass andere Menschen als die schon lange in der Heimat verwurzelten ausgrenzt.

Dieser Vortrag wird vorab aufgezeichnet und ist am Samstag, den 13. Februar ab 11 Uhr auf dem YouTube-Kanal und auf der Website https://www.hausderwissenschaft.de abrufbar. Ein Besuch der Veranstaltung im Haus der Wissenschaft ist zurzeit nicht möglich.

Rückfragen gibt es telefonisch unter: (0421) 218 695-00.