Dachverband Deutschsprachiger PsychosenPsychotherapie: Symposium

Datum/Uhrzeit
01.10.2022
9:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Stromstraße 1, 10555 Berlin

Kategorie

Tags
Dachverband Deutschsprachiger PsychosenPsychotherapie e.V.


Beschreibung

Der DDPP (Dachverband Deutschsprachiger PsychosenPsychotherapie e.V.) lädt am Samstag, den 1. und Sonntag, den 2. Oktober 2022 zum überregionalen Symposium für PsychosenPsychotherapie zu „Negativsymptomatik – ein zwischenmenschliches Ringen” in Berlin ein.

Der Begriff „Negativsymptomatik“ wird immer noch stigmatisierend verwendet oder empfunden: als Fehlen von etwas, als Unfähigkeit – zu häufig geht es mit Hoffnungslosigkeit einher. Patient:innen, aber auch Therapeut:innen ziehen sich zurück.

Jedoch gibt es inzwischen vielversprechende (psycho-)therapeutische Ansätze. Das Symposium möchte Hintergründe und verschiedene Perspektiven des Begriffs der Negativsymptomatik beleuchten und Fragen stellen: Wem fehlt was – den Patient:innen Sprache und Kraft oder den Therapeut:innen Verständnis und Ausdauer?

Was steckt hinter dem Verstummen – auch Wut und Enttäuschung? Angst vor belastenden Gefühlen, Erschöpfung nach viel zu dichten Eindrücken? Geht es auch um Stigmatisierung, Resignation oder Ne
benwirkungen von Medikation oder Zwangsbehandlung? Was steckt hinter dem Rückzug: Auch Angst vor Überforderung, Anpassungsdruck, falsche Normen? Hat diese Form der Dysfunktionalität auch einen Sinn?
Wie können wir diese vielen Möglichkeiten zur Sprache bringen, in der Beziehung aushalten, die Resignation aller Beteiligten vermeiden und gemeinsam Wege aus der sogenannten Negativsymptomatik finden?

Neben den Vorträgen finden Fallseminare unterschiedlicher psychotherapeutischer Verfahren statt, die von jeweils zwei erfahrenen Dozent:innen geleitet werden. Eingeladen sind alle Berufsgruppen, die in der Psychiatrie tätig sind. Einige Fallseminare sind auch für Betroffene und Angehörige offen.

Anmeldungen sind möglich über die Website: https://www.ddpp.eu/congreses/symposium-2022

Ansprechpartner für organisatorische Fragen:
Manuel Elbert

manuel.elbert@ddpp.eu

Fax: ( 030) 70 01 43 48 46

www.ddpp.eu