Empowerment College Bremen: Die Kraft der Sanftheit – Umgang mit erhöhter Sensibilität

Datum/Uhrzeit
14.11.2022
10:00 - 14:00

Veranstaltungsort
Travemünder Straße 3, 28219 Bremen

Kategorie

Tags
Bianca Skibbe


Beschreibung

Hohe Sensibilität kann Fluch und Segen zugleich bedeuten. Was bedeutet es sensibel zu sein? Ist nicht jeder irgendwie sensibel? Und was hat das Ganze mit dem Erkennen von Gefühlen und Empfindungen zu tun?

Im Kurs “Die Kraft der Sanftheit – Umgang mit erhöhter Sensibilität” wird gemeinsam betrachtet, wie Gefühle wahrnehmbar, beeinflussbar und regulierbar sein können und welche Rolle Gedanken und Verhalten dabei einnehmen. Im Fokus steht die Definition von Sensibilität und Hochsensibilität und die verschiedenen Ursachen und Folgen.

In der Veranstaltung wird auch erforscht, welche Maßstäbe es braucht, um mit einem stresssensiblen Nervensystem den Alltag gut meistern zu können. Die Teilnehmenden erhalten Tipps und Impulse und entdecken wie erhöhte Sensibilität angenommen und positiv genutzt werden kann, für sich selbst oder in der Begleitung hochsensibler Menschen.

Es finden vier Termine statt: Montag, den 14. , 21. , 28. November und Montag, den 5. Dezember 2022 , jeweils von 10 bis 14 Uhr.

Trainer:innen: Bianca Skibbe, Dominika Kühne.

 

Anmeldungen erfolgen telefonisch unter der Rufnummer (0421) 380 19 50, persönlich in der Travemünder Straße 3, 28219 Bremen, jeweils Montag bis Donnerstag in der Zeit zwischen 9.30 und 13.30 Uhr, oder per Mail an: ec-anmeldung@izsr.de