Tagesstätte Villa Wisch – “Gottes Werk und Teufels Beitrag” – Filmnachmittag

Datum/Uhrzeit
08.05.2019
14:30

Veranstaltungsort
Sebaldsbrücker Heerstraße 42

Kategorie

Tags
Filmnachmittag


Beschreibung

Sollen Ärzte jedes Baby auf die Welt bringen und damit “Gottes Werk” vollenden? Oder dürfen sie auch das tun, was manche als Teufelswerk bezeichnen, dürfen sie auch abtreiben? Um diese zentralen Fragen geht es in dem Film “Gottes Werk und Teufels Beitrag”, nach dem gleichnamigen Roman von John Irving. In den USA wird auch heute noch, 15 Jahre nach Erscheinen von Irvings Roman, teilweise darüber erbittert gestritten. In erster Linie ist “Gottes Werk und Teufels Beitrag” jedoch eine Geschichte über das Erwachsenwerden, was bedeutet, Verantwortung zu übernehmen, sich entscheiden zu können – vielleicht auch vorgegebene Regeln durch eigene zu ersetzen; so jedenfalls deutet es der Roman und Film in ihrem Originaltitel “The Cider House Rules” an. Zu sehen ist der Streifen am kommenden Mittwoch, den 8. Mai 2019, ab 14.30 Uhr in der Tagesstätte Villa Wisch. Für ein Gedeck (1 Stück Kuchen & 1 Becher Kaffee) sind bis Dienstag, den 7. Mai 2019, 1,-€ zu entrichten.