Trialog: “Gut in Beziehung sein mit Borderline Persönlichkeitsstörung”

Datum/Uhrzeit
25.06.2021
11:00 - 13:30

Veranstaltungsort
Waller Heerstraße 197

Kategorie

Tags
Borderline-Persönlichkeitsstörungen


Beschreibung

Der Trialog – entstanden in Hamburg unter Beteiligung von Dorothea Buck und Thomas Bock – ist ein Raum, der Psychiatrie-Erfahrenen die Möglichkeit eröffnet, “ihre Sprachlosigkeit zu überwinden” (Dorothea Buck). So findet am Freitag, den 25. Juni 2021, von 11 bis 13.30 Uhr ein Trialog mit dem Thema “Gut in Beziehung sein mit Borderline Persönlichkeitsstörung” statt.

Generell treten beim Trialog Psychiatrie-Erfahrene, Angehörige und Professionelle in einem Austausch auf Augenhöhe. Der Ansatz “Verhandeln statt Behandeln” (Asmus Finzen) ist auch in der psychiatrischen Versorgung ein beständiges Thema.

Diese Veranstaltung findet einmalig statt im Rahmen der Ausbildung ambulante psychiatrische Pflege. Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierte.

Anmeldungen sind erforderlich bei FOKUS, Gröpelinger Heerstraße 246 A, 28237 Bremen, telefonisch unter (0421) 380 19 50 oder per Mail an: fokus@izsr.de.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Initiative zur sozialen Rehabilitation, dem Institut für Berufs- und Sozialpädagogik (ibs) und FOKUS.