Villa Wisch – “Ballon” – Filmnachmittag

Datum/Uhrzeit
31.07.2019
14:30

Veranstaltungsort
Sebaldsbrücker Heerstraße 42

Kategorie

Tags
Filmnachmittag


Beschreibung

Die Familien Strelzyk und Wetzel leben in der DDR und wollen weg. Im Sommer 1979 starten Peter (Friedrich Mücke), seine Frau Doris (Karoline Schuch) und ihre beiden Kinder (Jonas Holdenrieder und Tilman Döbler) sowie das Ehepaar Günter (David Kross) und Petra (Alicia von Rittberg) mit ihren zwei Söhnen (Ben Teichmann und Christian Näthe) ihren Fluchtversuch in einem selbstgebauten Heißluftballon. Doch ihr Plan geht nicht auf; die Flucht aus ihrer Heimat in Thüringen endet kurz vor der innerdeutschen Grenze, als der Ballon abstürzt. Die beiden Familien geben nicht auf; sie arbeiten fieberhaft an einem neuen Ballon, denn mittlerweile ist ihnen die Stasi auf die Schliche gekommen und beginnt mit den Ermittlungen. Noch kennt die DDR-Geheimpolizei den Absturzort nicht, doch die Schlinge zieht sich immer enger zu.  Nun beginnt ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit… Ob die Familien diesen gewinnen, zeigt das von Regisseur Michael “Bully” Herbig verfilmte Thriller-Drama “Ballon”. Es ist ein eng an wahren Begebenheiten orientierender Fluchtfilm vor historischen und emotional enorm aufgeladenem Hintergrund. Zu sehen ist der Film am Mittwoch, den 31. Juli 2019, ab 14.30 Uhr in der Villa Wisch.  Für ein Gedeck (1 Stück Kuchen und ein Becher Kaffee) ist bis Dienstag, den 30. Juli 2019, im Büro der Tagesstätte 1,-€ zu entrichten.