Autor:in: Nadine Granzow

EX-IN Genesungsbegleitung – Erfahrungsberichte aus der Praxis

 

Psychiatrie und Psychotherapie, Organisationen, Selbsthilfegruppen und Vereine sind bekannte Bereiche, in denen qualifiziertes Fachpersonal Menschen unterstützt und begleitet, um ihnen bei der Bewältigung ihrer mannigfaltigen Einschränkungen und Störungsbilder zu helfen.
Es gibt seit noch nicht so langer Zeit (2005) eine weitere Stütze, die in diesem Umfeld sinnstiftende Veränderungen bewirken kann: Die Genesungsbegleiter:innen.

Psychiatrie-Erfahrene, sogenannte EX-IN-qualifizierte Expert:innen aus Erfahrung (experts by experience), werden am Arbeitsmarkt verstärkt nachgefragt – als Akteur:innen in Betreuung, Beratung und Weiterbildung. Diese erweitern den Blickwinkel in der psychosozialen Versorgungslandschaft. Sie bilden die Brücke zwischen Patient:innen, Angehörigen sowie den therapeutischen, medizinischen und sozialen Fachkräften.

In dem Buch „ EX-IN Genesungsbegleitung – Erfahrungsberichte aus der Praxis“ 
berichten zwanzig ehemalige Psychiatriepatient:innen von ihrer ersten Kontaktaufnahme mit dieser neuen Form der Begleitung durch den Genesungsprozess, der Beschäftigung mit dem Thema, dem Weg der Ausbildung und dem weiteren Werdegang an den vielfältigen Einsatzorten und Möglichkeiten. Sie erzählen von ihren Hoffnungen und Wünschen, Erwartungen, Beweggründen und weiterhin von den unterschiedlichen Hindernissen, ihren eigenen Zweifeln, den Vorbehalten der Fachkräfte und Patient:innen sowie den gebotenen Chancen, Beteiligungen in den unterschiedlichsten Arbeitsbereichen, der zum Teil fantastischen Zusammenarbeit und Bereicherungen aller Beteiligten.

Dieses Buch bietet allen Menschen, die in welcher Form auch immer mit psychischen Belastungen in Berührung gekommen sind, Anregungen für einen neuen Weg der Unterstützung. Indem Menschen mit persönlichen Erfahrungen auf eine andere Sicht auf die Psychiatriewelt lenken können, sinnvolle Wege und Veränderungen, aber auch Irrtümer und Fehlversuche beschreiben, entstehen weitere Orientierungspunkte und Perspektiven.

Die Wirksamkeit ihrer Tätigkeit im Kontakt mit anderen psychisch erkrankten Menschen und deren Angehörigen ist wissenschaftlich fundiert. Sie arbeiten z.B. in psychiatrischen Pflegeeinrichtungen, Sozialpsychiatrischen Diensten, Kontaktcafés, psychiatrischen Kliniken oder auch in der Forschung.

In einer Zeit, in der wir Menschen uns immensen Herausforderungen stellen müssen und die psychischen Belastungen weiter zunehmen, bieten die Genesungsbegleiter:innen eine wertvolle Bereicherung und Impulse, dem Leben betroffener Menschen in schwierigen Situationen eine neue Richtungsveränderung zu ermöglichen.

Lesen wir dieses Buch, erfahren wir auf diese Weise spannende Aspekte aus der Welt der Psychiatrie-Erfahrenen und bieten dieser Art der humanitären Unterstützung eine Plattform, damit viele andere Menschen davon profitieren können.

 

Weiterführende Informationen zu diesem Thema gibt es unter folgenden Internet-Adressen:

EX-IN Genesungsbegleitung

EX-IN/Genesungsbegleitung

 

Hrsg. Susanne Ackers, Klaus Nuißl
Psychiatrie-Verlag
1.Auflage 2021
ISBN Print 978-3-96605-076-0
ISBN PDF 978-3-96605-127-9