AMEOS Klinikum – “Leben mit weniger Medikamenten” – Gruppenangebot

Karte nicht verfügbar

Datum/Uhrzeit
16.08.2019
10:30 - 12:00

Veranstaltungsort
Rockwinkeler Landstraße 110

Kategorie

Tags
AMEOS Klinikum Dr. Heines Bremen


Beschreibung

“Leben mit weniger Medikamenten – Unterstützung bei der Reduktion von Psychopharmaka” – so lautet der Titel eines fortlaufenden Gruppenangebots, das ab Freitag, den 16. August 2019, jeden 1. und 3. Freitag im Monat in der Zeit von 10.30 bis 12 Uhr (außer in den Bremer Schulferien) im Gruppenraum der Institutsambulanz des AMEOS Klinikums Dr. Heines Bremen stattfindet.

Inhalte des Gruppenangebots sind folgende:

  • Wie wirken Psychopharmaka?
  • Methoden der Medikamentenreduktion
  • Absetzphänomen oder Rückfall?
  • Notfallpläne und Frühwarnsymptome
  • Innere und äußere Stabilität
  • Ernährungspläne
  • Naturheilkunde bei Medikamentenreduktion
  • Bewegung und Sport
  • Entspannungstechniken
  • Was sind Netzwerkgespräche?
  • Gute Gewohnheiten aufbauen
  • Arbeit mit eigenen Ängsten
  • Weitere ambulante Hilfen

Die Gruppengröße ist auf zwölf Personen begrenzt. Die Gruppenleitung werden Katrin Rautenberg (Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie) sowie die Genesungsbegleiter Roman Gier und Oldo Kukla übernehmen. Darüber hinaus werden bei einigen Gruppenstunden Gäste eingeladen.

Interessierte benötigen für die Teilnahme eine vierteljährliche Überweisung in die Psychiatrische Institutsambulanz von der Psychiaterin oder vom Psychiater. Liegt keine psychiatrische oder neurologische Behandlung vor, so können auch Hausärzte diese Überweisung ausstellen.

Für eine Anmeldung und Vereinbarung eines notwendigen Vorgesprächs steht folgende Kontaktadresse zur Verfügung:

Psychiatrische Institutsambulanz

Leitung: Frau Katrin Rautenberg, AMEOS Klinikum Dr. Heines Bremen, Rockwinkeler Landstraße 110, 28325 Bremen

Montag – Donnerstag: 9 bis 15 Uhr, Freitag: 9 bis 14 Uhr, Telefon: 0421/42 89 – 145 oder per Mail an krau.psy@bremen.ameos.de