Glocke Bremen – “Von Mensch zu Mensch” – SelbsthilfeTag

Datum/Uhrzeit
28.09.2019
10:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Domsheide 4

Kategorie

Tags
Glocke Bremen, kostenlos, Selbsthilfetag


Beschreibung

“Von Mensch zu Mensch”- so lautet das Motto des diesjährigen SelbsthilfeTags, der am Samstag, den 28. September 2019, von 10 bis 18 Uhr in der Glocke Bremen stattfindet. Über 45 Gruppen präsentieren ihre Themen und Angebote. Betroffene oder Angehörige können an diesem Tag zu den Gruppen ganz einfach den persönlichen Kontakt aufnehmen und ihre Fragen im Gespräch klären. Falls nicht die richtige Gruppe dabei ist, finden Besucherinnen und Besucher am Stand Netzwerk Selbsthilfe Beratung und Informationen. Das Netzwerk vermittelt den Kontakt zu über 700 Selbsthilfeangeboten in Bremen und umzu.

Zudem gibt es kostenfreie Vorträge im kleinen Glocke Saal:

10:30 – 11:30 Uhr: “Schmerzen bei chronischen Erkrankungen”; Heinz Georg Parthey, Facharzt für Anästhesie, Schmerztherapie Delmenhorst

12:00 – 13:00 Uhr: “Angehörige von psychisch Erkrankten”, Prof. Dr. med. Uwe Gonther, Ärztlicher Direktor und Chefarzt, AMEOS Klinikum Dr. Heines Bremen

dazwischen Kompaktinformationen zum Thema Patientenverfügung von Wolfgang Reiter, Rechtsanwalt, Hospizhilfe Bremen e.V.

14:00 – 15:00 Uhr: “Sucht/Alkoholsucht im Alter”, Dr. med. Dieter Geyer ,Chefarzt der Johannesbad Fachklinik Fredeburg und Johannesbad Fachklinik Holthauser Mühle.

15:30 – 16:30 Uhr: “Umgang mit Diagnosen – Wie integriert man seine Diagnose in sein Leben?” Prof. Dr. Annelie Keil, Gesundheitswissenschaftlerin Bremen.

Die Selbsthilfekontaktstelle Netzwerk Selbsthilfe e.V. sowie der Selbsthilfering Bremen, der Zusammenschluss der Bremer Selbsthilfegruppen, veranstaltet den Selbsthilfetag.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.