Hilfe im Umgang mit Demenz

Datum/Uhrzeit
27.02.2019
18:00

Veranstaltungsort
Hammersbecker Straße 228

Kategorie

Tags
Beratungsabende


Beschreibung

Beratungsabende für Patienten und Angehörige im Klinikum Bremen-Nord / Erster Termin am 27. Februar um 18 Uhr

Wenn das Gedächtnis immer stärker nachlässt, dann belastet das nicht nur die Betroffenen selbst. Auch Freunde und Angehörige von Demenzerkrankten fühlen sich im Umgang mit der Krankheit schnell überfordert und brauchen Unterstützung. Die Klinik für Geriatrie und Frührehabilitation bietet deshalb auch in diesem Jahr wieder vier Beratungsangebote für Patienten und Angehörige zum Thema Demenz an. Los geht die Veranstaltungsreihe am Mittwoch, 27. Februar 2019, um 18 Uhr im großen Konferenzsaal des Klinikums Bremen-Nord (Hammersbecker Straße 228). Neben Chefarzt Dr. Amit Choudhury steht den Gästen dabei auch die Neuropsychologin Cathrin Reichel-Ouda als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Neben Kurzvorträgen zu Diagnostik und Therapiemöglichkeiten bieten die Abende den Besuchern auch die Gelegenheit, mit den Experten über den Umgang und die Kommunikation mit Demenzerkrankten zu sprechen. Die Teilnahme ist kostenlos, anmelden kann man sich unter Telefon 0421 6606 1802. Alle Termine und Inhalte gibt es auch auf der Seite der Klinik für Geriatrie und Frührehabilitation unter: www.klinikum-bremen-nord.de.

Die Termine im Überblick:

Mittwoch, 27. Februar 2019

Montag, 20. Mai 2019

Mittwoch, 28. August 2019

Montag, 4. November 2019

Jeweils um 18 Uhr im großen Konferenzraum, Klinikum Bremen-Nord (Hammersbecker Str. 228, 28755 Bremen)