Online-Vortrag – Max-Planck-Gesundheitsforum: Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen bei Depression und Demenz

Datum/Uhrzeit
22.06.2021
18:30 - 19:30

Veranstaltungsort
siehe unten

Kategorie

Tags
Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörung


Beschreibung

Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen treten bei Depression und Demenz auf. Wie es dazu kommt erläutert der Neuropsychologe Martin Beinsteiner am Dienstag, den 22. Juni 2021, von 18.30 bis 19.30 Uhr, in einem Online-Vortrag; diesen veranstaltet das Max-Planck-Gesundheitsforum.

Menschen, die an einer Depression leiden und solche mit einer dementiellen Erkrankung weisen ähnliche Symptome auf. Beide Gruppen haben mit Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen zu kämpfen, die jeweiligen Ursachen unterscheiden sich jedoch. Deshalb ist eine ausführliche neuropsychologische Ausschlussdiagnostik essenziell. Treten die Störungen im Zusammenhang mit einer psychischen Erkrankung, wie beispielsweise einer Depression auf, kann mit gezielten Therapien eine Besserung erzielt werden. Der Experte erklärt anhand des Online-Vortrages, wie bei einer solchen Therapie vorgegangen wird und was es dabei zu beachten gibt.

Martin Beinsteiner ist Leiter der Neuropsychologie am Max-Planck-Institut für Psychiatrie.

Im Anschluss an den Vortrag beantwortet der Experte Fragen aus dem Publikum. Fragen können auch bereits vorab per Mail an presse@psych.mpg.de eingereicht werden. Die Zugangsdaten werden vor der Veranstaltung auf der Homepage des Instituts veröffentlicht https://www.psych.mpg.de/gesundheitsforum . Eine Anmeldung per Mail ist nicht erforderlich.