Autor:in: Rosemarie Racis

Angekommen

Hallo Kleines!

Herzlich Willkommen auf dieser Welt!

Ich schlüpfe aus Mamas Bauch,
viel zu früh
Wo ist sie?
Ich schreie
Ich rufe nach ihr

Sie haben mich in einen Kasten gelegt
Ich bin allein

Da ist niemand
Ich bin verwirrt
Niemand hört mich
Niemand kommt
Warum kommt denn niemand?

Ich gebe auf
Anstatt in dieser Welt, in diesem Körper anzukommen,
verlasse ich ihn.

Die Todesangst
der Schmerz,
er ist zu mächtig, um ihn in diesem kleinen Körper zu fühlen

Ich schwebe…
im Nebel

Nun ist es an der Zeit für eine Wiedergeburt

Für ein Willkommensfest

Nur für mich

Für mein Ankommen hier auf dieser Welt

Ich wache auf aus einem Schlaf
Ich gehe vor einen Spiegel

Ich sehe mich
Ich sehe Liebe
Ich sehe Leben

Ich lächle mich an, aus sanften Augen
Mit leiser Stimme sage ich

Hallo!

Schön, dass du da bist

Schön, dass es dich gibt

Ich umarme mich
Halte mich
Spüre mich
Schön, dass du da bist

Ich heiße dich herzlich willkommen

auf dieser Welt