Autor:in: Ira Hafer

Eros der Elfen

 

Teuflisch gut, superscharf, hart aber fair, doch zunehmendes blankes Schwert in meiner Hand.
Kampf um ein Leben, gefangen in Kapriolen.
Medley möchte ich schreien, mich wehren.
Doch was muss ich sehen, endlose Krise, gefangen in Zwischenwelten.
Wer fängt mich auf? Du etwa, in deiner Sanftheit; Liebe die du mir gibst.
Ich weiß dich vor mir, bei mir stehen und mich beschützen vor Missbrauch.
Doch wie weit wirst du standhalten?
Ich weiß, dass du mich magst, eventuell.
Verbundenheit oder tiefe Emotionen.
Die kleine Meerjungfrau, mal als Mann gesehen.
Du, der ganz voller Energie und Frohsinn ja auch ein kleiner Träumer ist?
Alles auch hinnimmt mit Ehrgefühl vor dem Eros der Elfen?!
Ich vermute mal, so einer bist du, so wie ich, tapfer und leicht im Leben, manchmal nicht so froh, mit der gewissen Logik an die Sache herangehen.