Jedermannkonto

 

Hat jeder ein Konto? Nicht jeder hat ein Konto!

Ohne ein Konto ist es fast unmöglich soziale Leistungen zu erhalten, eine Wohnung zu mieten, einen Telefonvertrag abzuschließen oder eine Arbeit anzunehmen. Eine Änderung der Lebenssituation wird erheblich erschwert.

Dies könnte das Jedermannkonto ändern.

Denn seit dem 19. Juni 2016 hat jeder ein Recht auf ein Konto. Das Jedermannkonto. Dieses Recht gilt für jeden: Kinder, Asylbewerber, Flüchtlinge, Praktikanten, geduldete, gepfändete, insolvente und wohnungslose Menschen.

 

Näheres entnehmen Sie dem Flyer.

Sie erhalten den Flyer unter anderem hier:

Villa Wisch
Sebaldsbrücker Heerstraße 42
28309 Bremen

 

Oder hier: Rathaus Hemelingen, ASB Sozialtherapie, ASB APP, ASB Ergotherapie, ASB‑Betreuteswohnen, Haus Hastedt, Frauenraum EigenArt, Werkatelier Palljano, Gesellschaftshaus, Wichernhaus, Kaffe Klatsch, Klamotten Kaffee, Tagesstätte Bremen Nord, Kaffee Blau, Kaffee Papagei, Bremer Treff, TASSE