Autor:in: Sascha Heuer

Modellprojekt “Umbau von stationär zu ambulant in der Region Bremen-West”

 

Bei der Blauen Karawane treffen sich seit dem Sommer 2017 Psychiatrie-Betroffene, Psychiatrie-Profis, Angehörige, interessierte Bürger*innen.

Die Gesellschaft für Ambulante Psychiatrische Dienste GmbH (GAPSY) hat das Thema zwischen den Mitarbeiter*innen und mit kooperierenden Ärzt*innen entwickelt.

Vorläufige Ergebnisse der „AG Krisendienst und regionale Versorgung“ beim Psychiatriereferenten der Gesundheitssenatorin wurden weitgehend in den vorliegenden Text eingearbeitet, der im Dezember 2017 veröffentlicht wurde.

Die grundlegenden Voraussetzungen für den Umbau, sowie inhaltliche und strukturelle Grundgedanken gelten für die Region West, ebenso wie für andere Regionen in Bremen.

In den fünf Stadtteilsektoren Bremens leben jeweils zwischen 90.000 und 120.000 Einwohner*innen (z.B. im Bremer Westen 91.000 Einwohner*innen). Laut Psychiatrieplan 2010 wurden für Bremen-West an den Behandlungszentren 45 vollstationäre Betten und 21 teilstationäre Plätze vorgehalten. Analog zu den Erfahrungen am Krankenhaus Geesthacht (Dr. Heißler) und zu Erfahrungen andernorts werden für den Bremer Westen statt 45 nur noch 15 stationäre psychiatrische Plätze erforderlich sein.

Die multiprofessionelle Arbeit in einem zukünftigen „Zentrum für seelische Gesundheit West“ – inklusive der Tagesklinik – wird sich weitgehend verändern. Sowohl akute Krisenversorgung, als auch langfristige Behandlung/Betreuung in personeller Kontinuität, werden im neuen „Zentrum für seelische Gesundheit West“ durch die Verbindung von Home Treatment, Akuttagesklinik, Tagesklinik und Ambulanz gewährleistet werden. Auch die Verbindung mit dem stationären Bereich (im selben Haus) wird offen und flexibel gehandhabt.

Aktuell wird das Konzept in verschiedenen Ortsbeiräten (unter anderem Walle und Gröpelingen), sowie der Bremer Gesundheitsdeputation beraten.

 

Das komplette 24seitige Konzept (besonders zu erwähnen sind dabei noch der Sozialraumgedanke, sowie der Krisendienst) ist hier in der PDF nachzulesen.

https://zwielicht-bremen.de/wp-content/uploads/2018/09/2017-12-06_Konzept-Regionale-psychiatrische-Versorgung_f-1-Neue-Psychiatrie-Bremen-West_.pdf