Autor: Friedrich Schüßler

Webseite zur Rettung des Rückzugshauses

 

Das Rückzugshaus in Walle ist eine Anlaufstelle für psychisch kranke Menschen, die sich in einer Krise befinden, aber nicht in eine Klink möchten oder können. Hier ist ein Betreutes Wohnen auf Zeit mit ärztlicher Versorgung möglich.

Diese niedrigschwellige Alternative zum stationären Aufenthalt im Krankenhaus steht nun kurz vor dem Aus. Das Rückzugshaus wird am 31. Dezember 2019 schließen müssen, da die Krankenkassen die Finanzierung nicht fortsetzen werden.

Um dies zu verhindern, wurde eine Webseite eingerichtet, auf der die aktuelle Entwicklung beleuchtet wird.

http://www.rettet-das-rueckzugshaus.de