Autor: Volker Althoff

KUBIKO-Ehrenamtspreis für Stadtteil-Helden

Der KUBIKO-Ehrenamtspreis steht bereit und wird am 8. November beim Stiftungsmahl im ATLANTIC-Hotel vom Stadtteilmarketing e.V. und seinen Kooperationspartnern für besonderes Stadtteil-Engagement in den Bereichen Kultur, Bildung und Kommunikation vergeben. Die Initiativen möchten mit der Auszeichnung zum einen engagierte Menschen, Vereine und Institutionen ehren, und zum anderen wollen sie die Anerkennungskultur für bürgerschaftlichen Einsatz in Hemelingen stärken. Ein Preisgeld in Höhe von 200 Euro, eine Urkunde und ein symbolischer Preis warten auf drei außergewöhnliche Beiträge zum Hemelinger Stadtteilleben. Nominiert werden können Hemelinger Bürgerinnen und Bürger, die privat im Stadtteil aktiv sind.

Teilnehmen können alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ohne Altersbeschränkung. Die Nominierung erfolgt in schriftlicher Form. Zusammen mit dem auszufüllenden Teilnahmeformular ist eine Beschreibung des Engagements (Tätigkeit) auf maximal zwei DIN A4-Seiten postalisch einzusenden. Die Beschreibung muss vermitteln, WER sich WIE und WANN für Hemelingen besonders eingesetzt hat.

Es sind nur Personen und Ideen zugelassen und einzureichen, wenn der Urheber und Umsetzer damit einverstanden ist. Nur ehrenamtlich durchgeführte Projekte beziehungsweise Ideen werden berücksichtigt. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. Für Aufwendungen, die im Rahmen der Bewerbung anfallen, werden keine Kosten übernommen.

Der Einsendeschluss für die Nominierungen ist Montag, der 2. September 2019. Weitere Informationen gibt es beim:

Stadtteilmarketing Hemelingen e.V. , Godehardstraße 3, Eingang C, Grone Bildungszentrum, 28309 Bremen.  Ansprechpartnerin ist Birgit Benke, die telefonisch unter 0160/842 99 56 erreichbar ist oder per Mail an kontakt@hemelingen-marketing.de. Zusätzliche Informationen gibt es auf der Internetseite www.hemelingen-marketing.de.