Ausgabe 5

INFORMATIVES

Rück mir nicht auf die Pelle!

Rück mir nicht auf die Pelle!

Wir alle haben diese Distanzzonen. Kommt einem jemand zu nahe, insbesondere eine fremde Person, ohne das wir das ausdrücklich möchten, fühlen wir uns bedrängt und unwohl. Wir weichen zurück, spannen
Aktuelles von der Psychatriereform in Bremen

Aktuelles von der Psychatriereform in Bremen

In der letzten Ausgabe haben wir den Stand der Diskussion zur Psychiatriereform in Bremen ausführlich zusammengefasst. Jetzt (Stand Ende Februar) wollen wir in Kürze darstellen, was seitdem passiert ist. Am
DGSP Jahrestagung 2014 in Bremen

DGSP Jahrestagung 2014 in Bremen

Der Schlachthof in Bremen. Ein imposantes Bauwerk, dessen Schornstein sich unübersehbar gen Himmel reckt. Mit einer turbulenten Vergangenheit und einer einflussreichen Gegenwart. Wahrscheinlich wünschen sich viele Patienten der Psychiatrie eine
Hemelingen - Aktiv

Hemelingen – Aktiv

Jeden Dienstag von 9.00 bis 11.00 Uhr hat man Gelegenheit in der Cafeteria des Bürgerhauses Hemelingen, beim wöchentlichen Dienstagstreff, sich bei einem gemeinsamen Frühstück mit anderen Besuchern auszutauschen. Das zum
Sebaldsbrooklyn

Sebaldsbrooklyn

In Hemelingen/Sebaldsbrück glänzt der Tunnel unter dem Bahnhof Sebalds-brück mit schönen, teils genialen Graffiti-Elementen in frischen Farben. Durch die Neugestaltung des Graffiti-Projekts „Sebaldsbrooklyn“ das durch den Verein für Sozialpädagogische Familie-

KREATIVES

Wenn Es(sen) übernimmt...

Wenn Es(sen) übernimmt…

Die Kernaussage dieses Liedes „Ich bin froh, dass ich kein Dicker bin!“. Ich möchte über dieses Lied, diese Aussage, keine Wertung abgeben, da sie eh nur subjektiv wäre. Wenn ich
Schon wieder so ein Mist in der Glotze

Schon wieder so ein Mist in der Glotze

Jetzt sitze ich also wieder hier und zappe durch das Fernsehprogramm. Ob der Bauer seine Frau sucht, das Restaurant getestet oder die Ehefrau getauscht wird, das Passende zu finden wird
Die Kalupkes

Die Kalupkes

Die Kerze von Katrin stand auf der Fensterbank neben den eingelegten Gurken von Karl. Das flackernde Licht, welches die Flamme erzeugte, spiegelte sich in der leeren Wodkaflasche. Eine Gruppe von
...und nehmen Sie das nicht persönlich!“ - Ehrlichkeit im Alltag

…und nehmen Sie das nicht persönlich!“ – Ehrlichkeit im Alltag

Ob in den Büros, Fabriken, Wohnblocks, im Wohnheim, in Behörden oder sozialen Einrichtungen, überall wo Wünsche abgeschlagen oder Grenzen gesetzt werden und damit subjektives Leid zugefügt wird, benutzen Vermieter, Chefs,
Scharfe Wende - Ein Leben zurück in die  Gesellschaft

Scharfe Wende – Ein Leben zurück in die Gesellschaft

Sie ist eine Bürgerin Hemelingens, wohl Mitte vierzig. Sie arbeitet in Hemelingen, jeden Tag. Sie scheint normal zu sein. Normal im Kontakt, normal in der Erscheinung, normal im Lebensstil. Aber
Laufen und Laufen lassen...

Laufen und Laufen lassen…

Wenn ich gerade unterwegs „auf weiter Flur bin“ und sich das Bild des laufenden Wasserhahnes einbrennt , dann ist es Zeit, auf die „Bremse zu treten“ und den Kopf durchzusortieren.
Wenn Es(sen) übernimmt...

Wenn Es(sen) übernimmt…

Dicke haben dicke Beine, Dicke ham´nen Doppelkinn! Zwei Zeilen aus einem alten Marius-Müller-Westernhagen-Lied, die mir mein Gehirn immer öfter aufzwängt, nach dem ich das Lied zufällig auf meiner Festplatte wiedergefunden
Ich hatte nicht den Mut mich umzudrehen

Ich hatte nicht den Mut mich umzudrehen

Ich spüre den heißen Atem im Nacken. Sofort sträuben sich mir alle Nackenhaare. Adrenalin-Ausstoß. Alle meine Sinne stellen sich innerhalb einer Tausendstel Sekunde auf Gefahr ein. Wer hat sich da
Hand auflegen, mal anders!

Hand auflegen, mal anders!

Redaktionssitzung: Artikel eines Kollegen, es geht um Distanz, um die Wohlfühlzone im privaten Bereich, in der Öffentlichkeit, bei Gesprächen. Wir kommen dabei auch auf das Thema Berührung. Spontan fällt mir
Distanzzonen - was passiert, wenn man sie nicht kennt?

Distanzzonen – was passiert, wenn man sie nicht kennt?

Mittwoch Abend, 19 Uhr. Selbsthilfegruppe für Menschen mit psychischen Störungen. Schwups - fast hab ich eine Hand in meinem Gesicht. Mein Sitznachbar gestikuliert so wild vor sich hin, dass er
Die Kalupkes

Die Kalupkes

Ein sinnfreier Einblick in die Familie Kalupke - Was haben Oma Kalupke und Thommy mit der Shai-Tjen-Provinz zu tun? Diese überaus unterhaltsame Geschichte ist in drei Teilen in einem Zeitraum