Ausgabe 18

ARBEIT

Wer bin ich und was mache ich eigentlich hier

Wer bin ich und was mache ich eigentlich hier

Wir sind das ZWIELICHT-Team. Wir schreiben und lassen schreiben – vor allem Texte mit psychosozialem Bezug sowie Gedichte und weitere kreative Texte. Wir schauen auf eine zehnjährige Arbeit zurück und sind stolz und glücklich, dass es uns und euch gibt! Heute stellt sich ein Teil des Teams in Anlehnung an das Titelthema vor und erzählt euch, wer wir sind und was jeder Einzelne von uns in unsere Teamarbeit einbringt.
Sinnvolles und Notwendiges in der Fahrrad- und Holzwerkstatt Paljano

Sinnvolles und Notwendiges in der Fahrrad- und Holzwerkstatt Paljano

Das Werkatelier "Paljano" im Wohnheim "Haus Hastedt" bietet eine Menge an Arbeitsbereichen an. In den Kellerräumen befinden sich die Holz- und Fahrradwerkstatt, in der 20 Mitarbeiter:innen Räder und Holzprodukte herstellen. Seit 20 Jahren arbeitet Jürgen Busch in der Holzwerkstatt und fühlt sich dort ganz wohl.
Die Marienthal-Studie

Die Marienthal-Studie

Nach der Schließung einer österreichischen Textilfabrik im Zuge der Weltwirtschaftskrise im Jahr 1929 wurden die teilweise dramatischen Folgen von Arbeitslosigkeit in einer empirischen Sozialforschung beleuchtet.
Traumapädagogische Arbeit im Wandel

Traumapädagogische Arbeit im Wandel

In der Sozialen Arbeit mit jungen Menschen zeigt sich, dass sich die Gesellschaft in den letzten 30 Jahren enorm verändert hat und vor großen Herausforderungen steht. Wir sprachen mit Valerie Kottmann und Sigrid Wantje von der Hans-Wendt-Stiftung, die diese Herausforderungen in ihrer täglichen Arbeit annehmen.
Arbeit

Arbeit

Definition aus dem Wörterbuch: Tätigkeit mit einzelnen Verrichtungen eines Auftrages o.Ä. Z.B. eine leichte, anstrengende, mühsame, zeitraubende, langweilige, interessante Arbeit.
Bedingungsloses Grundeinkommen – Entkopplung von Arbeit und Geld

Bedingungsloses Grundeinkommen – Entkopplung von Arbeit und Geld

Was wäre, wenn Menschen ein Einkommen bekämen, von dem sie leben können? Einfach so. Gedanken zu einer alten Idee.
Zwischen Burnout und Boreout

Zwischen Burnout und Boreout

Die moderne Arbeitswelt bringt ihre Herausforderungen mit sich. Nichtsdestotrotz bleibt Arbeit ein wichtiger Bestandteil des Lebens. Und so gilt es, einen Weg zu finden zwischen Burnout und Boreout.
Stolpersteine in der Arbeitswelt

Stolpersteine in der Arbeitswelt

Veranstaltet vom Projekt ADA – Antidiskriminierung in der Arbeitswelt – fand am 26.11.2021 ein Webinar (online-basiertes Seminar) zum Thema psychische Erkrankung und Gleichstellung in der Arbeitswelt statt. Das Webinar fand per Videokonferenz statt und war gut vorbereitet mit technischem Support per Telefon und einer Linksammlung mit weiterführenden Informationen. Die Teilnahme war begrenzt, 21 Teilnehmer:innen waren anwesend.

INFORMATIVES

Monika Rosada

In Gedenken an: Monika Rosada

Wir trauern um unser langjähriges Redaktionsmitglied Monika Rosada. Monika war von 2016 – 2019 im ZWIELICHT tätig und hat mit ihren akribisch recherchierten und sozial engagierten Texten die Zeitschrift maßgeblich geprägt. Sie verstarb am 9.2.2022 nach langer, schwerer Krankheit. Unsere Anteilnahme gilt ihren Hinterbliebenen. Wir sind sehr traurig.
PSYCHhacks

PSYCHhacks

Unsere PsychHACKS sind kleine Übungen, die dir helfen können, in psychisch stressigen Situationen ruhiger zu werden. Nicht alles hilft bei jedem, daher gilt es – ähnlich wie bei einer Skillbox* – durch ausprobieren herauszufinden, was dir gut-tut, damit du in den schwierigen Situationen darauf zurückgreifen kannst.
Morgen bin ich ein Löwe  & Nutzlos wie eine Rose

Morgen bin ich ein Löwe & Nutzlos wie eine Rose

Eine perönliche Buchrezension von Leonard Schiff über die Bücher von Arnhild Lauveng - "Nutzlos wie eine Rose – ein Plädoyer für mehr Menschlichkeit in der Psychiatrie" und "Morgen bin ich ein Löwe – wie ich die Schizophrenie besiegte"
EX-IN Genesungsbegleitung – Erfahrungsberichte aus der Praxis

EX-IN Genesungsbegleitung – Erfahrungsberichte aus der Praxis

Ein im letzten Jahr erschienenes Buch beschäftigt sich mit der Genesungsbegleitung von psychisch belasteten Menschen – eine Rezension.

KREATIVES

Captain Zwielicht #5 – Echspedition im Weltraum

Captain Zwielicht #5 – Echspedition im Weltraum

Captain Zwielicht - Kämpfer für die Gekränkten und Gebrochenen! Folge 5: Echspedition im Weltraum
Gut genug

Gut genug

du möchtest für mich denken mir deine Worte in den Mund legen in deinem tiefen Blick das Lauern auf meine Schwäche und dann ein Gedanke in mir der nicht loslässt
Stille 2.0

Stille 2.0

flüchtige Gedanken ziehen mit den Wolken Wellen flüstern geheimnisvoll vom Rand des Meeres später in der Dunkelheit Fäden aus Mondlicht seidig glänzend in die Nacht gewebt diesen Augenblick diesen Atemzug
Die Arbeit an meinem eigenen Leben

Die Arbeit an meinem eigenen Leben

Hallo, ich heiße TiM! Ich hab mich immer mehr zurückgezogen – aus Angst, da draußen was falsch zu machen; nicht angenommen zu werden, so wie ich bin; die Blicke; das
Das Dorfmädchen die Arbeit und PARIS

Das Dorfmädchen die Arbeit und PARIS

Hi, ich bin Maja, ich liebe das Schneidern, Mode zu kreieren, anfertigen – eine große Leidenschaft von mir! Ich mag gerne Fahrrad fahren, wandern, einfach das Rad beiseite legen und
Ach wie fein ist die Manie

Ach wie fein ist die Manie

Ach, wie fein ist die Manie, Schöpferkräfte wie noch nie. Das Haus raus putzen, nach altem Bremer Glanz, ich kann‘s. Bilder malen, zum Verschenken, das auch alle haben, ein Gedenken.
Licht der Hoffnung

Licht der Hoffnung

Seelenerfrierende Kälte wabert um hilflose Silhouetten in einer sich selbst bestätigenden Dunkelheit. Scheinbar kein Entrinnen aus der destruktiven Selbstaufgabe, gebären sich doch noch in dem tiefsten Schwarz Funken von Licht,
Begegnung im Treppenhaus

Begegnung im Treppenhaus

Soll ich es ihm sagen? … „Markus, hast du mal eine Minute? Ich muss dir etwas sagen.“ Sie steht am Treppenaufgang und schaut nach oben, wo er gerade seine Wohnungstür
Mein Leben

Mein Leben

Du dramatisch schönes Leben ich grüße dich mit all meiner Liebe. Voll der bewegten Faszination deines mannigfaltigen Auftritts, bewege ich mich voller Demut auf den scharfkantigen Klippen deiner herausfordernden Anmut und
Pure Sehnsucht

Pure Sehnsucht

Ein Gedicht von Rosemarie Racis
Kleiner Schritt, große Wirkung

Kleiner Schritt, große Wirkung

Ich sitze vor einem leeren Blatt Papier Schwere schwebt im Raum Über das Thema Arbeit darf ich etwas schreiben Dafür muss ich erstmal die dunklen Gedanken zur Seite schieben Ich
MEIN WEG

MEIN WEG

Meine Familie (auch im weiteren Sinne Menschen, die mir nahe waren) scheint auf den ersten Blick nicht optimal für mein Wesen zu sein. Doch mein Weg hat mich hierhergeführt, und
Herbstwende

Herbstwende

Die kühle Luft umwehte seine dunklen, halblangen Haare und wirbelte sie ein wenig umher, als er vor dem Haus stand, welches er als sein Zuhause bezeichnen sollte. Das Haus eines
Stillstand

Stillstand

Irgendwann wird alles stillstehen: Alle Felder abgeerntet Alle Böden gewischt Alle Betten gemacht Alle Projekte abgeschlossen Alle Produkte produziert Alle Potenziale ausgeschöpft Alle Gedanken zu Ende gedacht Alles Nötige gesagt
Schnippendilla

Schnippendilla

Wir schreiben das Jahr 2021 nach Christus. First Round Knock out. Mein Trainer hilft mir auf die Beine. Boxen im Ring ist scheinbar nicht mein Ding. Bin mehr so ein
Das Posiskop

Das Posiskop

Das Posiskop hat eine ähnliche Funktion wie ein Horoskop. Im Gegensatz zu einem Horoskop bezieht sich das Posiskop jedoch nicht auf festgelegte Sternzeichen. Vielmehr bietet es einem Menschen die Möglichkeit,